GoLending Nachrangdarlehen 4.0

...denn alles hat einen Wert!

golending_logo_540_logo.jpg

GoLending hat das uralte Prinzip der Pfandleihe – "Geld gegen Sicherheiten" – in das neue Jahrtausend übertragen und es für das Internet "fit gemacht".

Das Geschäftsmodell von GoLending ist ebenso simpel wie nachvollziehbar:

Ausschließlich gegen Sachwerte werden Pfanddarlehen größtenteils an Unternehmen vergeben, die vor der Herausforderung stehen, kurzfristige Liquiditätsengpässe überbrücken zu müssen.

Als Investor können Sie davon ebenfalls profitieren und ertragreich investieren!

Was macht GoLending?

GoLending hat sich auf die kurzfristige Überbrückung von Liquiditätsengpässen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in ganz Europa spezialisiert und sich hier dank des einzigartigen Geschäftsmodells als zuverlässiger Partner für schnelle, unkomplizierte und maßgeschneiderte Lösungen etabliert.

Viele kleinere und mittlere Betriebe befinden sich in einer "Kreditklemme", da Banken nur unter bestimmten (hohen) Auflagen Kredite vergeben. GoLending akzeptiert, im Gegensatz zu herkömmlichen Instituten, jegliche Arten von Sachgütern als Sicherheit. Somit können rasch und unkompliziert Pfanddarlehen vergeben werden – wobei auch die Bonität der Pfanddarlehensnehmer nicht belastet wird. Um die hohe Nachfrage seitens der Unternehmen zu befriedigen, setzen sie Kapital von Investoren ein, die attraktive Erträge für ihre Investition erhalten.

Das Geschäftsmodell von GoLending ist ebenso simpel wie nachvollziehbar: Ausschließlich gegen Sachwerte werden Pfanddarlehen größtenteils an Unternehmen vergeben, die vor der Herausforderung stehen, kurzfristige Liquiditätsengpässe überbrücken zu müssen.

GoLending ist in diesem Segment der einzige Anbieter am Markt und genießt somit ein Alleinstellungsmerkmal. Große Unternehmen stellen sich die Frage, wie billig sie sich finanzieren können. Für kleine und mittlere Betriebe steht oft die Frage im Vordergrund, ob sie sich überhaupt finanzieren können.

Das Geschäftsmodell!

GoLending hat das uralte Prinzip der Pfandleihe – "Geld gegen Sicherheiten" – in das neue Jahrtausend übertragen und auf das Internet adaptiert. Somit ist es möglich, binnen kürzester Zeit Sachgüter europaweit zu bewerten, zu lagern, zu sichern und gegebenenfalls auch zu verwerten. Dies ist jedoch nur in den seltensten Fällen notwendig, da aus Erfahrung rund 98 % der Pfanddarlehen zurückbezahlt werden.

Kann ein Pfanddarlehensnehmer den Betrag einmal doch nicht zurückzahlen, ist ebenfalls vorgesorgt: Kein Pfanddarlehen wird vergeben, ohne dass bereits im Vorhinein eine genaue Einschätzung des wirklichen Marktwertes des gesicherten Pfandobjektes durch Einholen von Kaufangeboten vorliegt. Dadurch vermindert sich das Risiko für GoLending massiv, einen Verlust zu erleiden.

Aus heutiger Sicht könnte GoLending bereits 1.000 Anfragen pro Monat bearbeiten bzw. Pfanddarlehen in der Höhe von rund 200 Millionen Euro pro Jahr vergeben. Um dieser enormen Nachfrage Rechnung zu tragen, refinanziert sich GoLending durch die Platzierung eines Nachrangdarlehens für überwiegend private Investoren mit überdurchschnittlicher Rendite für die Kapitalgeber.

 

Mehr Informationen zu den Tätigkeitsbereichen der GoLending AT GmbH und die Details zu der gegenstänlichen Investition finden Sie hier:

Details zum Produkt...

Disclaimer:
Links zu anderen Websites wurden sorgfältig ausgewählt. Auf deren Inhalt hat die Kanzlei F. Sachwerte & Betreuung Ltd & Co. KG aber keinen Einfluss und kann daher keine diesbezügliche Verantwortung übernehmen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Nutzungsvereinbarung für das KSB Online-Portal. Details zu Nutzungsbedingungen, Schutzrechte und Nutzungsrechte finden Sie im Impressum.


Für die Richtigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ist ausschließlich GoLending Nachrangdarlehen 4.0 verantwortlich.